Symposium zu Ehren von Prof. Reinhart Poprawe

Jun
23
2019
 

Symposium zu Ehren von Prof. Reinhart Poprawe

23. Jun 2019
17:00-23:00 Uhr  |  ICM - Internationales Congress Center München Saal 14b

Weitere Informationen in der Detailansicht:
o Anhänge
o Pressekontakt
o Alternative Termine

Details

Digital Photonic Production und Industrie 4.0 – was heißt das für Bildung und Forschung?

Unter dem Titel „Digital Photonic Production und Industrie 4.0 – was heißt das für Bildung und Forschung?“ veranstaltet das Fraunhofer ILT ein Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Reinhart Poprawe.

Damit soll sein wissenschaftliches Wirken als Professor der Lasertechnik und sein Brückenschlag von der Fraunhofer spezifischen Auftragsentwicklung über die Grundlagenforschung bis hin zur universitären Ausbildung anlässlich seines Ausscheidens aus dem Beruf gewürdigt werden.

Im Umfeld der internationalen Fachmesse LASER World of Photonics 2019 ist das Ehrensymposium an die von der Wissenschaftlichen Gesellschaft Lasertechnik WLT e.V. organisierte Fachkonferenz Lasers in Manufacturing LiM angegliedert. Prof. Poprawe wird auf der LiM einen Plenarvortrag vor der Laser-Community zu „Digital Photonic Production“ halten. An dieser Konferenz nehmen zahlreiche internationale Vertreter der Laserbranche teil.

Themen: 

Photonics 4.0

Format:
Sonderveranstaltung
Vortragssprache: Deutsch, Übersetzung in englisch
Anmeldepflichtig

17.00 Einlass und Empfang


18.00 Begrüßung der Gäste und Einstieg in das Thema
Prof. Dr. Reinhart Poprawe, Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT 

18.10 Grußworte
Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München

18.15 Fraunhofer – Katalysator für Bildung und Forschung
Prof. Dr. Alfred Gossner, ehemaliges Vorstandsmitglied der Fraunhofer-Gesellschaft

18.30 Die Zukunft der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Ausbildung aus universitärer Sicht
Prof. Dr. Burkhard Rauhut, ehemaliger Rektor der RWTH Aachen University und Gründungsrektor der GUtech in Oman

18.45 Herausforderungen an Bildung und Forschung aus Sicht eines Systemherstellers der optischen Industrie
Dr. E.h. Peter Leibinger, Chief Technology Officer (CTO) und Stellvertretender Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung der TRUMPF GmbH + Co. KG 

19.00 Podiumsdiskussion:
„Digital Photonic Production und Industrie 4.0 – was heißt das für Bildung und Forschung?“
Dr. E.h. Peter Leibinger; Prof. Dr. Alfred Gossner
Prof. Dr. Burkhard Rauhut;
Prof. Dr. Reinhart Poprawe
Moderation: Tobias Ranzinger, BR Fernsehmoderator

20.00 Abschluss

20.15 Networking und Diskussion bei abendlichem Buffet

23.00 Ende der Veranstaltung

Lageplan
Freigelände
EingangNord-Ost
EingangNord-West
EingangNord
ConferenceCenter Nord
ICM -InternationalesCongressCenterMünchen
B0
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B1
B2
B3
B4
B5
B6
EingangWest
Atrium
A1
A2
A3
A4
A5
A6
EingangOst
EingangNord-West
EingangNord
Freigelände
EingangNord-Ost
ConferenceCenter Nord
ICM
B0
C1
C2
C3
C4
C5
C6
B1
B2
B3
B4
B5
B6
EingangWest
Atrium
EingangOst
A1
A2
A3
A4
A5
A6
Anmeldepflichtig

Die wichtigsten und aktuellsten Neuigkeiten


Mit dem World of PHOTONICS Newsletter informiert bleiben
Jetzt kostenlos anmelden
 
 
 
  • LASER World of PHOTONICS