Anzeige
Pressemitteilung

Online-Event präsentiert exklusive Marktstudien und Technologietrends

04. Juni 2021
  • Kostenfreie Plattform für Information und Austausch der Photonik-Branche vom 21. bis 24. Juni 2021
  • Science meets Industry: spannende Vorträge und Roundtables
  • Keynote von Physik-Nobelpreisträger Prof. Dr. Reinhard Genzel

Mit den LASER World of PHOTONICS Industry Days bietet die Messe München parallel zum World of Photonics Congress eine kostenfreie Online-Veranstaltung speziell für die Photonics Community an. Kongress und Industry Days werden von Prof. Reinhard Genzel eröffnet. Highlights des Programms sind aktuelle Marktzahlen und Ausblicke in die Photoniktrends von morgen.


Die Messe München verkürzt die Wartezeit auf die nächste reguläre LASER World of PHOTONICS 2022 in München: Mit den Industry Days bekommt die Photonik-Branche einen digitalen Branchentreffpunkt, der parallel zum ebenfalls online ausgerichteten wissenschaftlichen World of Photonics Congress stattfindet. Beide Veranstaltungen sind eng verzahnt, sodass Kongressbesucher am praxisorientierten Programm der Industry Days teilnehmen können. Teilnehmer der kostenlosen Industry Days bekommen zusätzlich zum Industrieprogramm einige Highlights vom Kongress geboten und können über die Matchmaking-Funktion der digitalen Plattform auch mit renommierten Wissenschaftlern in Kontakt treten.

Das Programm im Detail:

Montag, 21. Juni 2021
Keynote von Nobelpreisträger Prof. Dr. Reinhard Genzel (Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik) um 11:15 Uhr sowie Verleihungen folgender Preise im Anschluss: Herbert-Walther-Award, Bernard J. Couillaud Prize sowie WLT Award.

Dienstag, 22. Juni 2021: Märkte und Innovationen
Wie hat sich der Markt für industrielle Lasersysteme 2020 entwickelt? Welche Auswirkungen hatte die Pandemie auf die verschiedenen Industriezweige in Deutschland? Diese und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt der ersten Session der LASER World of PHOTONICS Industry Days am 22. Juni 2021 um 10:00 Uhr. Die Vortragenden sind Dr. Arnold Mayer (Optech Consulting), Jörg Mayer (Geschäftsführer SPECTARIS) und Dr. Moritz Förster, Geschäftsführer der AG Laser und Lasersysteme für die Materialbearbeitung im VDMA.

Der Nachmittag dieses Tages steht ganz im Zeichen neuer Technologien. Professor Dr. Michael Totzeck (Carl Zeiss) beginnt mit einem Überblick zu neuen Ideen in den optischen Technologien. Große Themen sind dabei die Digitalisierung, die Miniaturisierung und die Automatisierung in Produktion und Forschung. Professor Dr. Constantin Häfner (Fraunhofer ILT) spricht danach über die derzeit spannendste Laserklasse, die Ultrakurzpulslaser, und ihre Skalierung in den kW-Bereich.

Den Höhepunkt dieses Tages bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Future Challenges – welche Herausforderungen erwarten die Lasertechnologie in den nächsten Jahren?“. Teilnehmer sind u.a. die Professoren Häfner und Totzeck. Die Veranstaltung wird vom Wissenschaftsjournalisten Dr. Andreas Thoß moderiert.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Biophotonik und ihren Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Infektionsbekämpfung. Professor Dr. Jürgen Popp vom Leibniz-Institut für photonische Technologien informiert ab 9:00 Uhr über Lösungen, die mit Hilfe von Licht das Leben sicherer und gesünder machen sollen.

Donnerstag, 24. Juni 2021: Quantentechnologien
Der letzte Tag informiert über Trends und Förderprogramme zum Thema Quantentechnologien. Das Programm startet am 24. Juni um 10:00 Uhr per Live-Stream mit Vorträgen der großen Projekträger. Dr. Peter Soldan (VDI TZ) präsentiert die aktuellen Förderprogramme des BMBF, Dr. Robert Axmann (DLR) spricht über die DLR-Initiative Quantencomputing. Danach stellen sich das Europäische Quantum Industry Consortium sowie das Munich Quantum Valley vor. Die Session schließt mit einem Vortrag von Professor Dr. Rainer Müller (TU Braunschweig) zum Thema „Education – Future Quantum Workforce“.

Um 14:00 Uhr startet an diesem Tag die zweite Session zu Quantentechnologien. Ihr Schwerpunkt ist die Sicht der Industrie auf die verschiedenen Quantentechnologien. Dafür spricht neben Dr. Heike Riel, im Forschungsbereich von IBM leitet sie die Quantenforschung Europa, auch der Startup-Gründer Dr. Stefan Hengesbach (Q.ant). Eine Podiumsdiskussion mit den Vortragenden zum Thema „Quantum – Quo vadis?“ rundet das Programm der Industry Days ab und gibt zugleich einen Vorgeschmack auf den neuen Ausstellungsbereich World of QUANTUM, der erstmalig im Rahmen der LASER World of PHOTONICS 2022 in München seine Tore öffnet.

Plattform für individuellen Austausch
Nach den Vorträgen können registrierte Teilnehmer den Referenten live Fragen stellen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sich auf der Online-Plattform des World of Photonics Congress direkt auszutauschen. Dazu stehen Networking- und Matchmaking-Funktionen bereit.

Mehr Informationen und Anmeldung: www.world-of-photonics.com

Zugehöriges Bildmaterial
Pressekontakte
Frank Fleschner
Frank Fleschner
Pressekontakt
Messegelände,
81823 München
+49 89 949-9720421
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige