Anzeige

Zwei Weltleitmessen – ein Termin

Die Messe München bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen und Ihren Informationsvorsprung zu sichern. Denn zeitgleich zur LASER World of PHOTONICS und der World of QUANTUM findet künftig die automatica, Leitmesse für intelligente Automation und Robotik statt. Es gibt deutliche Schnittmengen, so dass sich messeübergreifend Synergien nutzen lassen.

Auf dem Münchner Messegelände treffen Sie internationale Key Player und Entscheider weit über Ihre eigene Branche hinaus. Schnuppern Sie in angrenzende Themenfelder hinein und knüpfen Sie auch hier neue geschäftliche Kontakte.

Tipp: Wer ein Ticket für die LASER World of PHOTONICS / World of QUANTUM kauft oder einen Gutschein einlöst, erhält automatisch auch Zugang zu der Parallelveranstaltung automatica. Auch die Aussteller- und World of Photonics Congress-Tickets erlauben freien Zugang zu allen Veranstaltungen.

Anzeige

Konsequenter Schritt mit Vorteilen für alle Beteiligten

automatica
27. – 30. Juni 2023

Als führende Weltleitmesse für intelligente Automation und Robotik vereint die automatica alle Schlüsseltechnologien am internationalen Technologie-Standort München und bringt branchenübergreifend Industrie, Forschung und Politik zum konstruktiven und zukunftsweisenden Austausch zusammen. Mehr noch: Sie bietet einen Überblick über globale Entwicklungen, Themen, Innovationen und Lösungen und sorgt so für die notwendige Orientierung und Investitionssicherheit in einer Zeit der Umbrüche. Damit die Vision von der automatisierten zur autonomen Produktion sukzessive Realität wird – und Sie und Ihr Unternehmen an ihr wachsen können.

Die Ausstellungsspektren der automatica und der LASER World of PHOTONICS passen perfekt zueinander: Laser zum Schweißen, Schneiden, Kennzeichnen und Erfassen sind aus hochautomatisierten Produktionslinien nicht mehr wegzudenken. Und was wäre die Robotik ohne optische und laserbasierte Bildverarbeitung? Gleichzeitig spielen viele Laserapplikationen erst durch die Kombination mit Robotern ihre wirtschaftliche Stärke aus. Somit ergibt sich aus Sicht beider Messen eine Win-win-Situation: eine Erweiterung des Angebotes, ein verbesserter Kosten-Nutzen-Effekt für Aussteller und Besucher sowie eine erhöhte Aufmerksamkeit und Attraktivität für die Kombination von zwei starken und auf zukunftsgerichtete Trendtechnologien ausgerichteten Leitmessen.

Der gemeinsame Termin wird für viele Besucher nicht zuletzt deshalb besonders attraktiv sein, weil beide Messen durch ein herausragendes Rahmen- und Vortragsprogramm begleitet werden. Der World of Photonics Congress zählt mit über 6.000 Teilnehmern zu den größten Konferenzen der Photonik- und Laser-Branche und gibt 1:1 den Stand der Technik und der Wissenschaft wieder. Parallel zur automatica wird der hochkarätige i_Summit veranstaltet. Hier referieren die führenden Experten für Robotik und KI über die Themen, die in den kommenden Jahren die Branche, die Anwender und die gesamte Gesellschaft beherrschen werden.

Die Öffnungszeiten der automatica sind identisch mit denen der LASER World of Photonics / World of QUANTUM.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige