Anzeige

Laserfertigung & Systeme in der Industrie für optimale Produktionsergebnisse

Lasertechnologie ist die Fertigungsmethode der Zukunft. Mit gesteigerter und dennoch beschleunigter Präzision kann ein Lasersystem in der Fertigung effizientere Produktionsprozesse unter geringerem Material- und Ressourcenaufwand erzielen.

Präzisere, schnellere und effizientere Ergebnisse als wie bei der Laserfertigung erzielt keine andere Produktionsmethode. Bereits heute ist der Laser richtungsweisend für moderne Produktionsverfahren und auf dieser Basis spricht vieles dafür, dass er sich zu einem universellen Werkzeug entwickeln wird. Denn nur hochentwickelte Lasersysteme können die steigenden Qualitätsstandards und Leistungsanforderungen von heute und morgen bedienen und gewährleisten, wie bereits im Automobil- und Flugzeugbau.

Unverzichtbare Fertigungsmethode: Laserbasierte Verfahren

Auch weitere Branchen können von Laseranlagen profitieren. Denn ihr Einsatz erweist sich als ökologisch wertvoller und weitaus effizienter als derjenige konventioneller Werkzeuge und Verfahren:

Festkörperlasern in der Fertigung

Festkörperlaser gehören zu den leistungsstärksten Werkzeugen auf dem Gebiet der Photonik. Ihre gängigsten Anwendungen reichen vom Laserbohren über das Laserschneiden und -gravieren, bis hin zum Laserschweißen, -löten und -härten. Die bekannteste Form des Festkörperlasers ist der Faserlaser, mit dem sich erstaunlich effiziente und hochwertige Ergebnisse erzielen lassen.

Beschriftungslaser in der Materialverarbeitung

Für die Lasermaterialverarbeitung sind Beschriftungslaser mittlerweile unverzichtbar geworden, die mit nahezu allen Materialien kompatibel sind. Für die Veredelung von preiswerteren Oberflächen ist das Laserauftragsschweißen ein Verfahren mit einmaligen Lösungen und Vorteilen.

Wegweisende Ansätze in der lasergestützten Fertigung

Produktionsprozesse effizienter und ökologischer zu gestalten, ist eine große Herausforderung unserer Zeit, für die laserbasierte Fertigungsverfahren als fortschrittlichste Methoden maßgeblich sind.

Der Triebwerkshersteller MTU gibt einen spannenden Einblick in die Welt der Luftfahrt und erklärt, warum die laserunterstützte Fertigung künftig ein zentrales Element des Triebwerksbaus sein wird:

Teaser image of YouTube video
Anzeige

Das Selbstverständnis der LASER World of PHOTONICS als international führender Leitmesse für die Laser- und Photonikindustrie ist es, auf diesem spezifischen Sachgebiet Kompetenzen und Wissen zu bündeln und als Impulsgeber ein professionelles Umfeld zu gestalten, in dem Anbieter, Fachleute und Interessenten fundierte Informationen erhalten, sich miteinander austauschen und ein globales Netzwerk erschaffen können.

Neue Laserschweißverfahren im Schiffsbau

Da Schiffsrümpfe aus Stabilitätsgründen weiter aus Stahl bestehen, die Aufbauten aber zunehmend auf Aluminium basieren, sind dauerhaft feste Verbindungen gefragt, die ein Schiffsleben lang halten. Das Laser Zentrum Hannover (LZH) entwickelt dafür mit Coherent, Precitec, B.I.G. und weiteren Industriepartnern ein neues Laserschweißverfahren.

Präzise messtechnische Überwachung von Laserprozessen

SCANLAB entwickelt einem neuen Lasermikrobohrkopf, der mit einem optischen Messsystem von stoba Customized Machinery verbunden ist. Dessen Messdaten werden fortlaufend ausgewertet, um den Prozess schon bei minimalen Abweichungen vom Soll on-the-fly nachzujustieren. Weil sich so keine Fehler mehr einschleichen können, sinken der Kontrollaufwand und der Ausschuss erheblich.

Welche Aussteller gibt es im Bereich Laserfertigung- und Systeme?

Zunehmend vernetzte, immer präzisere Laserverfahren helfen, die harten Nüsse in der industriellen Fertigung zu knacken. Vom Fügen unterschiedlicher Werkstoffe über die Sensorintegration in Bauteile bis zur gezielten Funktionalisierung von Oberflächen.

Ausstellerverzeichnis

Entdecken Sie hier alle namhaften Aussteller aus dem Bereich Lasersysteme für die Industrielle Fertigung auf der LASER World of PHOTONICS 2022.

Zum Ausstellerverzeichnis

Nomenklatur der LASER World of PHOTONICS

Die Nomenklatur der LASER World of PHOTONICS dient als hilfreiches Angebotsverzeichnis nach Warengruppen, unter anderem zu folgenden Bereichen:

  • Lasersysteme für die Mikro- und Makromaterialbearbeitung
  • Lasersysteme für die Produktion organischer und gedruckter Elektronik
  • Systemperipherie der Laserfertigungstechnik
  • Lasergestützte Produktentwicklung und Konstruktionssysteme
  • Laserbearbeitungssysteme für verschiedene Werkstoffe und Anwendungen
  • Systemintegration und Sonderanlagen
  • Kühlsysteme
  • Filter- und Absaugsysteme
  • Rohmaterialien für die Materialbearbeitung
  • Laserstrahlenschutz
  • Mess- und Prüfsysteme
  • Lohnfertigung und Dienstleistungen

Nomenklatur

Die LASER World of PHOTONICS bietet die einzigartige Chance, die Photonikbranche aktiv und wirksam mitzugestalten. Daher sind Aussteller, die Fachpresse und andere Interessierte herzlich dazu eingeladen, sich anzuschließen und bereits heute Impulse für morgen zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messe
Themen und Produkte

International und innovativ: Als einzige Veranstaltung schafft es die Messe das gesamte Spektrum der Photonik darzustellen.

Ausstellungsbereiche
Messe
Ausstellerverzeichnis 2022

Unser Ausstellerverzeichnis bietet Ihnen tagesaktuelle Informationen.

Ausstellerverzeichnis
Messe
Schwerpunkte 2023

Hier erleben Sie Innovation und cutting edge live. Ganz dicht am Markt – und noch dichter an Ihrem Business.

Fokusthemen